Pressemitteilung SV Endingen / TuS Königschaffhausen / SC Kiechlinsbergen

01.04.2017

Pressemitteilung SV Endingen / TuS Königschaffhausen / SC Kiechlinsbergen

„SG Endingen Jugendkonzept wird auf den Aktivenbereich ausgeweitet“

Nachdem Weisweil und Forchheim fusionieren, nun auch der Schritt bei den Fußballvereinen der Gesamtstadt Endingen und den Talenten vom Bolzplatz Amoltern – Die Vorstände der noch getrennten Vereine entwickeln bereits gemeinsam ein geheimes Konzept zum 100 jährigen Jubiläum des SV Endingen 2021. – „Mit dem 50 jährigen Jubiläum des SC Kiechlinsbergen in diesem Jahr, dem 70 jährigen Jubiläum des TuS Königschaffhausen 2020 und den 100 Jahren SV Endingen wäre man dann mit insgesamt rund 220 Jahren einer der ältesten Fußballvereine der Welt. Laut sicherer Quelle wird der Plan als „Amoltern 21“ betitelt, da das neue Stadion in Amoltern gebaut werden soll. Es liegt zum einen in Mitte der drei Ortschaften, zum anderen werden die Flächen der Sportplätze der drei Vereine zukünftig anders benötigt. Auf dem Sportplatz Endingen wird eine Ausgleichsfläche wahrscheinlich ein Wasserschutzgebiet angelegt, auf dem Sportplatz in Kiechlinsbergen entsteht ein neues Wohnbaugebiet, das dringend benötigt wird und das Kirschenkaffee in Königschaffhausen übernimmt die Flächen des TuS zur Erweiterung des Wohnmobilstellplatzes, der bereits jetzt schon zu wenig Kapazität aufweist. Alles in allem entsteht so eine neue Bastion des Fußballs am nördlichen Kaiserstuhl.