Berichte und Ergebnisse

11.06.2018

vom Wochenende

A-Jugend
SGE – JFV Dreisamtal 3 – 5
Tore: Alexander Hug, Niklas Jakoby, Benedikt Hügel;
Knappe & unglückliche Heimniederlage
Gestern Abend zog man gegen die JFV Dreisamtal den kürzeren und verlor mit 3:5. Bei heißen Temperaturen versuchten die Spieler im letzten Heimspiel nochmal alles rauszuholen was im Tank drin war es reichte jedoch nicht. Mit einem schönen Diagonalball wurde das 1:0 eingeleitet. Eine Unachtsamkeit in der Hintermannschaft wurde bestraft und zum 1:1 ausgeglichen. Danach fand man besser in die Partie und konnte noch vor der Pause auf 2:1 erhöhen. Leider ließ man danach die mega Chance auf das 3:1 aus, der Pfosten rettete für die schon geschlagenen Gäste. Nach der Pause allerdings machte man zu einfache Fehler die sofort mit Gegentoren bestraft wurden. So wurde aus einer 2:1 Führung ein 2:5 Rückstand. Kurz vor Schluss konnte man nochmal auf 3:5 verkürzen mehr wollte jedoch leider nicht rausspringen trotz einiger guter Chancen in der zweiten Halbzeit. Fazit der Partie, gute erste Halbzeit danach fehlte jedoch die Kraft dem Gegner auf Augenhöhe weiter Paroli zu bieten. Am Samstag findet nun das letzte Saisonspiel in Buggingen statt.


SG Reute – SGE II 2 – 1
Tor: Steve Kouzo
Liga-Erhalt gesichert!
Nachdem das Heimspiel gegen Reute vor fünf Tagen mit 5:2 gewonnen wurde, war das Team darauf eingestellt, welche Leistungen die SG Reute bringen kann und der Tabellenplatz nichts über die Qualität in diesem Fall aussagt. Das Spiel fand nun auf dem Rasenplatz in Reute statt. Die erste Halbzeit war bei hochsommerlichen Temperaturen ausgeglichen. Mehr Ballbesitz war in den eigenen Reihen erkennbar. Handlungsbedarf entstand jedoch bei den Zweikämpfen und beim internen Coaching. Der Gegner war in diesen Punkten besser. Unglücklicherweise entstand aus zwei Standards der unnötige 2:0 Rückstand. Nach der Halbzeitpause legten unsere Jungs zu. Wir erarbeiteten uns durch schöne Kombinationen Torchancen, die wir jedoch nicht konsequent nutzten. Erkennbar  und  sehr positiv war die klare Steigerung im Zweikampfverhalten und Willen, das Spiel zu dominieren. Steve Kouzo verkürzte schließlich auf 2:1. In diesem Spiel wirkten 5 B-Jugendspieler mit, die sich sehr gut präsentiert und darauf hingewiesen haben, dass sie in der nächsten Saison in der U19 eine verantwortliche Rolle einnehmen möchten.

C-Jugend
Bahlinger SC II – SGE 4 – 0

PTSV Jahn Freiburg III – SGE II  4 – 2
Tore:

D-Jugend
Bahlinger SC - SGE   0 – 1
Tor:
Pepe Kauert
Eine kämpferisch und spielerisch starke Leistung zeigten die Jungs beim Auswärtsspiel in Bahlingen und gewannen verdient mit 1:0. Einen mustergültigen Pass von Timo Späth konnte Pepe Kauert zum Siegtreffer über den Torwart heben. Die Gastgeber versuchten zwar noch alles, doch fanden Sie keine Mittel gegen die gut stehende Defensive, in der auch wieder einige junge Spieler mitspielten und ein Klassespiel machten. So war der Jubel nach dem Schlusspfiff groß und man konnte den Derbysieg feiern.

SGE II – Bahlinger SC II  2 – 3
Tore: Orlando Rosswog 2;
Einen schlechten Start ins Spiel erwischten die Jungs beim Spiel gegen den Nachbarn aus Bahlingen. Der Tabellenführer legte mächtig los und nach vier Minuten lag man bereits mit 2:0 im Rückstand. Der Schock legte sich und man kam danach besser ins Spiel. Es gelang nach gutem Nachsetzen und Körpertäuschung sogar der Anschlusstreffer.  Doch kurz nach der Pause, die aufgrund des Regenschauers länger dauerte, bekam man wieder ein schnelles Gegentor. Die Jungs kämpften trotzdem bravourös und mit ein paar genaueren Zuspieleln in die Spitze, wäre am Schluß sogar noch ein Unentschieden möglich gewesen.

SGE III – SG Hochdorf II  0 – 6

E-Jugend
ESV Freiburg II – SGE  6 – 1
Tor: Alexey Schmidt

SGE II – SF Eintracht Freiburg II  6 – 4
Tore:

ESV Freiburg  IV – SGE III  9 – 1
Tor:

FC Bad Krozingen III – SGE IV  11 – 0