U 17 wird 2. in Teningen

08.01.2018

Starke Leistung im Allmend Cup 2017 in Teningen.

Bei dem gut besetzten Hallenturnier waren namhafte Mannschaften wie der Freiburger FC, SF Eintr. Freiburg, FC Emmendingen, JFV untere Elz oder gar der Offenburger FV vertreten. Die SGE ließ sich aber davon nicht beeindrucken und mischte ordentlich oben mit.
Im ersten Spiel ließ man die SG Breisgau keine Chance und gewann souverän mit 3:0. Im Zweiten Spiel hatte man es gegen den FFC zu tun. Die stark aufspielenden Freiburger unterlag man schließlich mit 0:3. Der Sieger von dem nachfolgendem Spiel JFV untere Elz gegen die SGE löst das Ticket zur Halbfinalrunde. Der Kampf endete 0:1 für die SGE welche dann im anschließenden Halbfinalspiel gegen die SF Eintracht Freiburg antrat. Die SGE legte sich ordentlich ins Zeug und zeigte ein gut organisiertes Spiel. Leider kam man mit zwei Gegentreffer in eine ungünstige Lage, welche aber durch eine tolle Mannschaftsleistung bereinigt werden konnte und so endete das Spiel 2:2. Im Elfmeterschießen zeigte die SGE dann die besseren Nerven und zog in die Finalrunde ein.
Im Finale wartete wieder der Freiburger FC auf die SGE. Wie das Sprichwort schon sagt:" aus Fehlern lernt man". Zeigte man von beginn an, dass man sich nun gut auf die Freiburger eingestellt hatte. Es war ein würdiges Finalspiel und die SGE steigerte nochmals ihre gute Leistung. Wieder geriet die SGE ins Hintertreffen, aber das ganze Team kämpfte sich zum 2:2 Endstand zurück. Die SGE versteckte sich nicht und hatte in den Schlussminuten mit ein bisschen mehr Glück auch den Sack zu machen können. Wieder musste eine Entscheidung durch Elfmeterschießen her. Hier musste man sich leider geschlagen geben und erlangte somit den 2. Platz des Turniers.
Mit nur einer Niederlage in der regulären Spielzeit gegen den schlussendlichen Turniersieger Freiburger FC, zeigte die SGE eine gute Gesamtleistung der Mannschaft und hinterließ bleibenden Eindruck.