Ergebnisse und Berichte

27.11.2017

.

A-Jugend
JFV Dreisamtal – SGE  10 – 3
Tore: Elias Galli, Niklas Jakoby 2;
Deutliche Niederlage aufgrund schwacher zweiter Hälfte
Am Freitagabend kassierte man eine sehr herbe Klatsche und ging trotz guter erster Halbzeit mit 3:10 in Buchenbach gegen die JFV Dreisamtal unter. In der ersten Halbzeit knöpfte man an die gute Pokalpartie an und konnte verdient nach einem Torwartfehler in Führung gehen. Es entwickelte sich eine gute Partie auf Augenhöhe. Die Gastgeber fanden besser ins Spiel und konnten ihrerseits durch zwei Tore in Führung gehen. Kurz danach konnte man aber wieder ausgleichen, die Führung der JFV Dreisamtal ließ allerdings nicht lange auf sich warten. 5 Minuten vor Ende der ersten Halbzeit gelang jedoch erneut der Ausgleich, Halbzeitstand 3:3. Nach dem Pausentee waren genau 2 Minuten gespielt als die JFV Dreisamtal auf 3:4 erhöhte. Dieses Tor bedeutete erneut einen Rückstand von dem man sich leider nicht mehr erholte. In der Folge fiel ein Tor nach dem anderen für Dreisamtal. Der gut leitende Schiedsrichter hatte Mitleid und pfiff nach 90 Minuten ab, Endstand 3:10. Vielleicht kam der Warnschuss rechtzeitig vor der sehr wichtigen Partie am Samstag gegen Buggingen. Nun ist die Mannschaft in der Pflicht, Wiedergutmachung zu betreiben. Das Trainerteam erwartet eine Reaktion und Leistungssteigerung, die Vorbereitung auf das Spiel gegen Buggingen laufen bereits.

B-Jugend
SGE – 1. SV Mörsch  3 – 2
Tore: Maximilian Schlegel 2, Jean Kouzo;

Heimsieg gegen den Tabellenführer 1. SV Mörsch.
Mit einer von Beginn an stark auftretenden Mannschaft der SGE blieb es bis zur letzten Minute ein spannendes Spiel. Leider konnte man zu Beginn nicht die erste Großchance für sich verwerten, die im Gegenzug aber wenig später von den Gästen aus Mörsch eiskalt genutzt wurde. Trotz einer guten Grundordnung der Abwehr gelang es den Gästen ihre Führung auf 0:2 auszubauen. Die SGE ließ ihre Köpfe jedoch nicht hängen und spielte in einer ausgeglichenen Partie mit schöner Spieleröffnung unbeeindruckt weiter. Eine Hereingabe von rechts außen konnte Maximilian Schlegel in der 37min. zum verdienten Anschlusstreffer einschieben. Nach der Pause erhöhte die SGE den Druck auf die Gäste und so war es Jean Kouzo der den Ball in der 68min, eine Hereingabe von links zum 2:2 Ausgleich einschob. Die SGE war jetzt heiß auf mehr und ließ nicht locker. In der 76 min. war es soweit als Maximilian Schlegel ein Nachschuss zur 3:2 Führung verwandelte. Für die Schlussphase mussten alle Kräfte nochmals mobilisiert werden um die 3 Punkte zu sichern. Als zum Schluss der  Torwart der SGE Kai Meyer in den Stürmer der Gäste knallte, war große Erleichterung zu spüren als erstens, beide wohlbehalten wieder aufstanden und zweitens, der Torwart mit der Gelben Karte davon kam. Der Schlusspfiff machte es schließlich amtlich. Man hatte den Tabellenführer mit einer hervorragenden Mannschaftsleistung 3:2 geschlagen.

C-Jugend
SGE – Bahlinger SC II  3 – 0
Tore: Payman Said Mohammadi;

 

D-Jugend
SGE – Bahlinger SC  1 – 2
Tor:


Bahlinger SC II – SGE II  3 – 0

Gegen den Tabellenführer von Bahlingen mussten die Jungs eine verdiente Niederlage einstecken. Der Respekt war zu groß und die Gastgeber nutzten die läuferische und spielerische Überlegenheit aus. In der zweiten Hälfte kämpfte man zwar besser, doch um gegen so einen starken Gegner bestehen zu können Bedarf es mehr Aggressivität. Bester Mann der Mannschaft war Torwart Max Henninger der einige Male glänzend parierte.

 

E-Jugend
SGE  -  SV Hochdorf   3 – 1
Tore: Julius Disch, Tim Ebin, Lukas Bräunlein;

SGE II – SG Kollmarsreute  2 – 0
Tore:

SF Eintracht Freiburg V – SGE IV  15 – 2
Tore: