Ergebnisse und Berichte

09.10.2017

Sol lief es am Wochenende

A-Jugend
SGE II – SG Sasbach  7 – 2
Tore: Alexander Hug (5), Elias Galli, Albin Zeqiraj
Man of the match im Derby gegen die SG Sasbach war Alexander Hug mit fünf Treffern! Von Beginn an entwickelte sich ein schnelles Spiel beider Mannschaften. Mit einem direkt verwandelten  Freistoßtor aus 30 Metern eröffnete Alex Hug den Torreigen an diesem Abend. Mit einem sehenswerten Lupfer erhöhte Elias Galli nach 25 Minuten auf 2:0. Die Gäste blieben jedoch mit ihrem schnellen Offensivspiel stets gefährlich, so daß sich Mario Vogel im Tor der SGE ein ums andere mal auszeichnen konnte. Mit dem 3:0 kurz vor sowie dem 4:0 kurz nach der Pause jeweils durch Alex Hug war der Widerstand der Gäste endgültig gebrochen. Nach einem unglücklichen Eigentor durch Stefan Meier zum zwischenzeitlichen 4:1 stellte kurz darauf Alex Hug den alten vier Tore Abstand wieder her. Hagen Weisenhorn konnte für die Gäste zwar noch auf 5:2 verkürzen, aber am Ende erzielten Albin Zeqiraj durch einen sicher verwandelten Foulelfmeter sowie erneut Alex Hug die Treffer sechs und sieben für die SGE.
Der hohe Sieg spiegelt jedoch nicht wirklich das Potential der Gäste aus Sasbach wieder, die sich vor allem in Halbzeit eins als sehr starker Gegner präsentierten. Nach dem ersten Saisonsieg war die Freude im Lager der SGE natürlich riesig und man ließ den Abend gemeinsam im Festzelt in Kiechlinsbergen ausklingen.
Am kommenden Freitag, 13.9. um 19:00 Uhr, empfängt man die Gäste aus Freiburg Zähringen in Oberrotweil. Dort möchte man an die gute Leistung anknüpfen und die nächsten Punkte einfahren.

B-Jugend
SG Elzach II  – SGE II  1 – 7
Tore: Silas Schaub 2, Butrint Arifi 2, Maximilian Schlegel, Jonas Vogel, Sören Ringwald;

C-Jugend
SG Breisgau – SGE  7 – 0

SG Kenzingen II – SGE II  3 - 0

D-Jugend
SGE  – JFV Untere Elz  0 – 4          

SGE II – FC Waldkirch III 1 – 2
Tor: Timo Späth

Waldkirch begann druckvoll und schnürten die SGE in die eigene Abwehr. Nach einem Abspielfehler beim Abschlag gingen die Gäste mit 1:0 in Führung. Die Jungs waren durch Entlastungsangriffe meist über den rechts spielenden Felix Kammerer stets gefährlich, doch seine guten Flanken konnten in der Mitte nicht verwertet werden. In der 2.Halbzeit spielte sich das Geschehen meist in der gegnerischen Hälfte ab. Das unermüdliche Anrennen wurde mit dem 1:1 Ausgleich belohnt, als Timo Späth einen direkten Freistoß in die Maschen hämmerte. Leider fiel kurz darauf der erneute Führungstreffer für die Gäste und die weiteren Angriffsbemühungen um den kampfstarken Ben Ziser brachten keine weiteren Tore, so dass es bei der zweiten knappen Niederlage in dieser Saison blieb.

SGE III – JFV Tuniberg II 0 – 12
Keine Chance hatten die Jungs der D3 gegen die D2 der neuformierten Spielgemeinschaft vom JFV Tuniberg. Gegen die zu starken Gegner hatte man zudem viele Fehler im Abwehrverhalten gemacht, so dass die Niederlage deutlich ausfiel

E-Jugend
SGE– FC Bötzingen 2 – 5
Tore: Lukas Bräunlein, Linus Futterer;

Beide Teams zeigten uns am Freitagabend ein sehr schnelles und temporeiches Spiel. Immer wieder rollten die Spielzüge beider Mannschaften hin und her. Beide Torhüter glänzten dadurch mit einigen sehenswerten Paraden und gutem Stellungsspiel. Nach Spielende stand es dann verdient 5:2 für den FC Bötzingen, da sie ihre Torchancen besser zu  nutzen wussten. Tim Ebin, Denis Dell, Maxi Scholl und Tim Vogel In der Abwehr überzeugten mehrmals durch ihr richtig gutes Zweikampfverhalten. Vor allem wurde oft versucht aus der Abwehr heraus das Spiel zu gestalten. Julius Disch zeigte eine klasse Leistung an diesem Spieltag, vor allem durch seine aufopfernde  Laufbereitschaft!!


Riegeler SC – SGE  1 – 14
Tore:


SGE III – Staufener SC III 6 – 2
Tore:


Polizei SV Freiburg  IV – SGE IV  5 – 2
Tore: